Veranstaltungen in der Kategorie: Mixed
Kat18_KertinRecker

Kunsthaus KAT18 / Kerstin Recker

MODE. Mit gewissem Extra


Modezeichnungen auf Papier, Keramik, Stoff von Kerstin Recker „Ich würde mir gerne einen flauschigen Mantel kaufen, ein Kleid aus Seide und eine schwarze Handtasche. Ein Sommerkleid aus Stoff, ein Armband aus Brillanten und schicke bunte Turnschuhe aus Stoff. Einen Pullover mit Papageien aus Pailletten, einen roten Hut aus Stoff und einen Ring mit Diamanten. Eine... »Details
JoanaZimmer

Joana Zimmer

A BLIND DINNER DATE


Joana Zimmer lädt ein zum „Blind Dinner Date“ im Dunkeln. Die blinde Sängerin liest Passagen aus ihrer Autobiografie “Blind Date: Die Welt mit meinen Augen sehen” und singt einige ihre Lieblingslieder. Das Musical-Dinner ist eine dunkle Erfahrung mit einem hochwertigen und speziell für den Genuss im Dunkeln komponierten 4-Gänge-Menü. Die Gäste werden von der charmanten... »Details
Barbara_LochnerOtto

Barbara Locher-Otto

... und weg! Zweite Haut in Fetzen


Vernissage: So, 10.05.2015, 15-21 Uhr Professor Joachim Breme, Fachbereich Bildhauerei Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Finissage: Do, 14.05.2015, 15-20 Uhr mit Performerin Johanna Sarah Schlenk Ausstellungszeiten: Mo, 11.05. – Mi, 13.05.2015: 17 bis 20 Uhr Do, 14.05.2015: 15 bis 20 Uhr   Fetzen verbinden sich zu neuen Geweben. Stränge aus Altkleidern verbinden sich zu... »Details
Frauengeschichtsverein_IreneFranken

Kölner Frauengeschichtsverein e.V. – Irene Franken

Verschwenden, ergaunern, sparen - Frauen und Geld


Ein Stadtrundgang zum Thema „Geld in Frauenhand“ – spannende Erkenntnisse sind garantiert. In den ‚Armutszeugnissen’ des frühen 19. Jahrhunderts überwiegen die gleichen sozialen Gruppen wie heute, wie z.B. alleinerziehende Frauen. Andere ergaunerten sich ihr Geld als Schmugglerin. Der wichtigste Besitz der Kölnerin war über Jahrhunderte ihre Aussteuer. Einige wenige reiche Frauen hinterließen Testamente und legten... »Details
SilkeZ_Resistance

Silke Z./resistdance.

TalenteTausch


Tausche „Rasen mähen“ gegen „Mathematik-Hausaufgaben“ Tausche „Haare schneiden“ gegen „Steuererklärung machen“ Tausche „Nähkurs“ gegen „Yogastunde“ oder auch „Kinderparty“ gegen „Autoreifen wechseln“ Wer braucht da noch Geld? Unsere Fähigkeiten und unser Können reichen vollkommen aus… Und was tauschst du? »Details
GertBuurmannUndHildegartScholten

Gerd Buurmann und Hildegart Scholten

Kunst gegen Bares


Kunst trifft auf Kapital – ohne Zwischenhändler. Bei ´Kunst gegen Bares´ präsentieren Künstler ihre Talente: vom Schauspielmonolog zum Kabarettbrüller, von eigenen Gedichten bis zur Eier-Jonglage im Kopfstand. Am Ende entscheidet das Geld des Publikums. Das Publikum ist Chef und bestimmt nach der Show durch Geldeinwurf in die Sparschweine aller Künstler, was ihm die Kunst wert... »Details
Malmime

Malmime – Hasan Hüseyin Deveci

Erinnern – Gedenken – Gestalten


Die Installation vermittelt armenische Geschichte und setzt sich interaktiv mit der Tragödie des armenischen Genozids auseinander. Zum 100. Jahrestag soll unter dem Motto „Erinnern – Gedenken – Gestalten“ der unterschiedliche Umgang mit der Geschichte und der Erinnerung des armenischen Leidens verdeutlicht werden. Im aktiven Austausch zwischen Kunst, Kultur und Geschichte werden nationale und transnationale Erinnerungskulturen... »Details
Gabi Reinhardt

Gabi Reinhardt

Balkonballett Bocklemünd


Ein Stadtteil wird zur Bühne! Einen Abend lang werden die Bewohner von Bocklemünd ihren eigenen Stadtteil in ein anderes Licht tauchen. Sie stehen auf ihren Balkonen und erzählen dort wütend, glücklich oder träumend vom Bocklemünder Leben: Was bedeutet Gemeinschaft? Kenne ich meinen Nachbarn? Warum lebe ich hier und nicht anderswo? Das Publikum erwartet ein einmaliger,... »Details
AntonFuchs_Caput

CAPUT (Heike Haupt) und Anton Fuchs

Die Farben des Geldes


„Die Erfahrung lehrt uns, dass die einzelnen Farben besondere Gemütsstimmungen geben“ (Johann Wolfgang von Goethe, Zur Farbenlehre) Welche Gemütsstimmung gibt uns die Farbe des Geldes? Mit dieser Frage setzen sich Anton Fuchs und Heike Haupt in der Ausstellung in der Kölner Quirin Bank auseinander. Aus der Affenserie von CAPUT (Heike Haupt) wird der letzte Teil... »Details
Kulturfinale

Kulturfinale

Mad Pride


Mit der Mad Pride Parade zum Kulturfinale! Zum ersten Mal gibt es bei Sommerblut in diesem Jahr eine ganz besondere Kundgebung. Verrückt, behindert, asozial, unnormal, nicht dazugehörig – selten sind alle Menschen zusammen auf den Straßen unserer Stadt zu sehen. Das ändert sich mit der Mad Pride. Die Parade erregt Aufmerksamkeit für das Leben aller... »Details